Termine 1. Halbjahr 2018: 

GFK-Schnupperabend  

am 14.Mai in der FBS Waiblingen 

Einführungsseminare   

am 3.März in Stgt: Einsteigen und Wiederauffrischen

am 9. Juni im Haus der Familie in Stuttgart

am 23. Juni in der FBS Waiblingen

Vertiefungsseminare

am 27. Januar im Haus der Familie in Stuttgart

am 7. Juli im Haus der Familie in Stuttgart

Übungsgruppen:

Montagabend nach Vereinbarung                                   Freitag 23. März und 18. Mai langer Übungsabend: 

"Üben und Vertiefen" , Anmeldung spät. 1 Woche vorher

 Workshopangebote beim GFK-Tag

am Samstag 28. April 2018, Anmeldung unter http://www.netzwerk-gewaltfrei-stuttgart.de/


Mein Angebot:

 

  • Beratung bei Konflikten von Paaren, Familien        und Teams                                                                                    In meiner Beratung ist es mir wichtig, das Erleben jedes Einzelnen für alle Beteiligten hörbar und spürbar werden zu lassen. Auf diese Weise kann neue Verbindung entstehen und die Kommunikation aus ihrer Sackgasse heraus finden. So können Wege gefunden werden, die die Bedürfnisse aller Beteiligten in den Blick nehmen.

 

  • Einzelcoaching                                                                      Im Coachinggespräch geht es mir darum, den einzelnen Menschen zu unterstützen, die eigene Wirklichkeit zu finden, die unter der Oberfläche von Konflikten, Krisen, Lebensfragen verborgen ist und ihn zu befähigen, eigene Handlungsfähigkeit und Entscheidungsfreiheit für sich (wieder) zu finden. 

 

  • Einführungsseminare in Gewaltfreier Kommunikation                                                                  Hier geht es darum, die Grundlagen der GFK kennen zu lernen: das Einüben der 4 Schritte und wichtige Schlüsselunterscheidungen; die beiden Säulen der GFK: Empathie und Aufrichtigkeit zu erfahren; den Unterschied zwischen Auslöser und Ursache von Konflikten zu begreifen; den Zugang zu den wichtigsten Bedürfnissen zu finden, die Konflikten zu Grunde liegen; das 4-Ohren-Modell kennen zu lernen.

 

  • Vertiefungsseminare in Gewaltfreier Kommunikation                                                                     Ziel des Vertiefungsseminars ist es, das Gelernte besser zu verankern und weitere Elemente der GFK kennen zu lernen: Umgang mit Ärger; mit Einwänden konstruktiv umgehen lernen; hinter Urteilen Bedürfnisse erkennen; einen konstruktiven Umgang mit solchen Gefühlen finden, die wir am liebsten vermeiden möchten.  

 

  • Schnupperabende zum Kennenlernen der Gewaltfreien Kommunikation                                  Welche Möglichkeiten hält die GFK für mich bereit?
                              

  • Übungsgruppen für Anfänger + Fortgeschrittene      Egal wieviel Erfahrung du bereits mit der GFK hast:   es lohnt sich immer, miteinander zu üben und den Schutz und die Kompetenz der Gruppe zu haben, um voran zu kommen. Gerne begleite ich dabei.

 

 

.